Dr. med. Esther Scherrenbacher

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Präventionsmedizinerin 

Ich untersuche und behandle Sie nach neustem medizinisch-wissenschaftlichen Erkenntnisstand und verliere dabei jedoch Ihre persönlichen Wünsche und individuellen Bedürfnisse nicht aus dem Fokus. Denn Sie ausführlich und vertrauensvoll auf Augenhöhe zu beraten ist mir ebenso wichtig wie eine kompetente und sorgfältige Diagnostik.

Frauenarztpraxis Dr. Scherrenbacher

Dr. med. Esther Scherrenbacher

Fachärztin für Frauenheilkunde

Lebenslauf


1984 – 1993
Besuch des Hohenstaufen-Gymnasiums Göppingen, Abschluss der allgemeinen Hochschulreife 1993


1994 – 1995
Diplom-Studiengang Biologie, Universität Würzburg


1995 – 2000
Medizinstudium, Universitäten Rostock/Tübingen


April 1999 – Juli 2000
Doktorarbeit an der Universitäts-Frauenklinik Tübingen
Thema: Nachweis von Transforming Growth Factor ß1 (TGF-ß1), Latency Associated Protein (LAP), Latent Transforming Growth Factor ß Binding Protein-1 (LTBP-1) und Transforming Growth Factor-ß-Rezeptor-Klasse-I in eutopem Endometrium und Endometriose mittels immunzyto- und immunhistochemischen Verfahren.


2001
1. Abschnitt Praktisches Jahr (Chirurgie), Kantonsspital Winterthur/Schweiz
2. Abschnitt Praktisches Jahr (Innere Medizin), Klinikum Bad Cannstatt
3. Abschnitt Praktisches Jahr (Gynäkologie), Universitäts-Frauenklinik Tübingen


Mai 2002
Staatsexamen sowie Promotion


Juli 2002 – Juni 2006
Facharztausbildung (1. – 4. Jahr) in den Abteilungen für Gynäkologie und Geburtshilfe, Klinikum Schwäbisch Gmünd


Juli 2006 – Juni 2007
Weiterbildungsassistentin (5. Jahr) in einer gynäkologischen Praxis, Facharztanerkennung


Oktober 2007 – Januar 2009
Freiberufliche Tätigkeit in Praxis und Klinik


Seit 5. Februar 2009
Niederlassung als Gynäkologin in eigener Praxis in Göppingen


 

Mitgliedschaften:

  • DGGG, DEGUM, BVF, HELP und DGF e.V.
  • Ärztekammer Baden-Württemberg
  • Kassenärztliche Vereinigung Nord-Württemberg